Photo Diary 2019


Lange Zeit viel zu kalt, aber immerhin genug Wasser nach letztem Sommer. Trotzdem 1. Fahrt erst am 13.3. !!

13.03.2019 - 2 seltene Gageas bei Bottendorf und den 3 Gleichen

Die große Region mit Blei-Silikatrasen bei Bottendorf wird ja üblicherweise viel später besucht. Nachdem wir aber einen Hinweis auf den Felsen-Goldstern hatten, besuchten wir heute das Gebiet. Trotz Eiseskälte - Der Gagea blühte. Daneben kommend viele andere Arten solcher Silikatrasen. In geringer Stückzahl auf einem Nebenhügel auch schon erste blühende Adonis. Auf dem Rückweg Besuch der 3 Gleichen, auch hier blühende Gageas, an diversen Stellen zu finden Gagea villosa. Erste Märzenbecher auch in Blüte, ebenso erste Adonis, aber noch keine Pulsatilla vernalis.

19.03.2019 - nochmals Gagea villosa und dazu Leucojum vernum

Auch bei Grabe blühen erste Adonis vernalis, bezaubernd aber die Millionen von Märzenbecher im Volkerodaer Forst. RL 3 - Art Gagea villosa war ein Zufallsfund.

23.03.2019 - Fuldaaue bei Baumbach / 2 Gagea-Arten bei Hergershausen.

Dann nordlich davon Acker auf Kalk, auf einem Gagea pratensis und Gagea villosa durcheinander gefunden, keine Hybriden. Dann den Acker weiter abgesucht, noch an 2 weiteren Stellen G. villosa, z.T. in grosser Pflanzenanzahl.


Per Email Kommentar/Frage an Horst Kretzschmar schreiben - ich freue mich über Kommentare